13.06.2020 04:00

Duisburg

Nordrhein-Westfalen

Rohrbruch lässt Drogenplantage auffliegen

In einem Mehrfamilienhaus an der Kammerstraße haben die Einsatzkräfte der Feuerwehr am vergangenen Samstag (13. Juni, 4 Uhr) eine Cannabis-Plantage entdeckt. Wegen eines Wasserrohrbruchs hatten sie eine Wohnung gewaltsam geöffnet und anschließend die Polizei verständigt. Die Beamten bauten die Plantage ab und stellten die Pflanzen sicher. Das zuständige Kriminalkommissariat 24 ermittelt jetzt gegen Unbekannt wegen illegalen Anbaus von Betäubungsmitteln.

Polizei Duisburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer