21.06.2020 23:15

Nordhorn Grafschaft Bentheim

Niedersachsen

Vier Oldtimer-Traktoren bei Brand zerstört

Alle Feuerwehren der Stadt bei Großbrand im Einsatz

Zunächst als brennendes Carport wurde der Leitstelle um 23:30 Uhr ein Einsatz für die Feuerwehr Nordhorn am Heseper Weg gemeldet. Als die ersten Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Nordhorn eintrafen schlugen bereits hohe Flammen aus einem Unterstand für landwirtschaftliche Geräte. Sofort wurden weitere Kräfte nachalarmiert um vor allem das Nachbargebäude zu schützen. Auch die Ortsfeuerwehr Brandlecht machte sich auf dem Weg zur Einsatzstelle.

Vorsichtshalber wurden Pferde, welche in einem benachbarten Stall untergestellt waren, auf eine Wiese verbracht um diese in Sicherheit zu bringen.

Die Kameraden nahmen insgesamt drei C-Rohre und das Wenderohr der Hubrettungsbühne vor. Die Versorgung mit Löschwasser musste, sehr personalintensiv, aus einem Hydranten in etwa 500 Metern sichergestellt werden.

Der Brand konnte nach etwa einer Stunde unter Kontrolle gebracht werden. Die Suche nach Glutnestern zog sich noch bis tief in die Nacht hin.

Personenschaden entstand bei dem Brand nicht. Der Unterstand für landwirtschaftliche Geräte wurde komplett zerstört. Auch am benachbarten Wohnhaus entstand Sachschaden, ein Übergreifen der Flammen konnte jedoch erfolgreich verhindert werden.

Eingesetzte Fahrzeuge:

2x LF 20/16 (Löschgruppenfahrzeug), HLF 20/16 (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug), TLF 24/50 (Tanklöschfahrzeug), ELW 1 & 2 (Einsatzleitwagen), HRB 32 Hubrettungsbühne), MTW (Mannschaftstransportwagen)

Eingesetzte Einsatzkräfte:

ca. 45 Kameraden

Holger Schmalfuß, Feuerwehr Nordhorn


Am späten Sonntagabend ist es am Heseper Weg zum Brand auf einem landwirtschaftlichen Betriebsgelände gekommen. Verletzt wurde dabei niemand. Aus bislang unbekannter Ursache war im Bereich eines größeren Fahrzeuguntertandes gegen 23.15 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Den Flammen vielen insgesamt vier Oldtimer-Traktoren zum Opfer. Darüber hinaus wurde ein in der Nähe abgestellter VW Multivan beschädigt. Weitere Gebäude sowie Menschen und Tiere waren zu keiner Zeit in Gefahr. Die Sachschadenshöhe ist noch nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer