21.06.2020 20:39

München Am Hart

Bayern

Wohnmobil brennt völlig aus

Am Sonntagabend ist ein geparktes Wohnmobil aus bisher unbekannter Ursache den Flammen zum Opfer gefallen.

Spaziergänger bemerkten, dass Rauch aus einem abgestellten Wohnmobil drang. Kurzerhand verständigten sie die Feuerwehr. Um sich zu vergewissern, dass sich niemand mehr im Fahrzeug befindet, öffnete ein Passant gewaltsam ein Kunststofffenster. Diese Vermutung bestätigte sich glücklicherweise nicht, jedoch verletzte sich der Helfer leicht. Als die Einsatzkräfte kurze Zeit später eintrafen, traten bereits Flammen aus dem Reisemobil. Ein Atemschutztrupp löschte das Feuer, während ein zweiter Trupp sicherstellte, dass sich ein nahegelegener Baum nicht entzündet. Nach kurzer Zeit konnte "Feuer aus" gemeldet werden. Der leicht verletzte Passant wurde von einer Rettungswagenbesatzung erstversorgt, ein Transport in ein Krankenhaus war nicht nötig.

Am Wohnmobil entstand ein Totalschaden. Die Brandursache ist noch nicht bekannt, die Polizei ermittelt.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer