21.06.2020 19:59

Bochum

Nordrhein-Westfalen

Feuerwehr befreit Kleinkind aus Auto

Fasziniert spielte ein einjähriger Junge am Sonntagabend um kurz vor 20 Uhr mit dem Autoschlüssel seiner Eltern. Leider drückte er den Knopf zum Verriegeln des Fahrzeugtüren im völlig falschen Moment, denn der Junge befand sich gerade alleine im Fahrzeug und alle Türen waren geschlossen. Da kein Ersatzschlüssel zur Hand war, alarmierten die Eltern schließlich die Feuerwehr.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte am Wattenscheider Hellweg spielte der kleine Junge weiterhin vergnügt mit dem Autoschlüssel, aber alle Bemühungen und gutes Zureden konnten den kleinen Mann nicht dazu bringen, den richtigen Knopf noch einmal zu drücken.

Am Ende blieb nur noch die Möglichkeit, eine kleine Heckscheibe einzuschlagen, um die Türen zu entriegeln. Der Junge konnte anschließend unverletzt seinen Eltern übergeben werden.

Um 20.15 Uhr war der Einsatz der 10 Einsatzkräfte der Feuerwache Wattenscheid beendet.

Feuerwehr Bochum


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer