22.06.2020 09:00

Dillenburg Lahn-Dill-Kreis

Hessen

Wohnhausbrand, Bewohnerin mit schweren Verbrennungen in Klinik

Heute Morgen (22.06.2020) geriet ein Wohnhaus in der Straße "Borngraben" in Brand.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand brach das Feuer im Wohnzimmer des Einfamilienhauses aus. Rasch griff der Brand auf ein Nebenzimmer über.

Neben mehreren Einsatzkräften der Polizei, waren auch Feuerwehr, Rettungsdienste und ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Die Bewohnerin des Hauses rettete sich offenbar allein aus dem Haus. Der Rettungshubschrauber brachte die 45-Jährige mit schweren Verbrennungen in eine Kölner Klinik.

Die Feuerwehren aus Ehringshausen, Kölschhausen und Herborn löschten den Brand.

Das Haus ist unbewohnbar. Der Schaden wird mit 80.000 Euro beziffert.

Derzeit sind Brandermittler der Kriminalpolizei vor Ort. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Polizeipräsidium Mittelhessen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer