26.06.2020 02:28

Dortmund Lindenhorst

Nordrhein-Westfalen

Holzhaufen brennt auf Freigelände - Löschboot zur Wasserversorgung alarmiert

Heute Nacht um 2:28 Uhr wurde der Feuerwehr ein Feuerschein auf einem unwegsamen Freigelände an der Holthauser Straße in Lindenhorst gemeldet. Die Einsatzleitstelle alarmierte ein Löschfahrzeug der Feuerwache 2 (Eving) zu der gemeldeten Örtlichkeit.

Die Einsatzkräfte konnten den Feuerschein zwar schon von weitem erkennen, die Zuwegung zur Brandstelle gestaltete sich jedoch schwierig. Zusammen mit der Polizei wurde das Gelände ausgiebig erkundet und nach kurzer Zeit ein Zugang über ein Trampelpfad zur Einsatzstelle gefunden. Ursache für den Feuerschein war ein großer brennender Holzhaufen und den Brandschützern war schnell klar, dass hier eine große Menge Wasser zum Löschen der Flammen benötigt würde. Da der Dortmund-Ems-Kanal nur gut 200 Meter von der Einsatzstelle entfernt liegt, wurde das zwischenzeitlich nachalarmierte Löschboot zur Wasserversorgung eingesetzt. Nach über 2 Stunden Wasserförderung und anstrengenden Löscharbeiten war der Holzhaufen schließlich abgelöscht.

Warum der Holzhaufen in Brand geraten konnte, ermittelt nun die Polizei.

Es waren 10 Einsatzkräfte der Feuerwache 2 (Eving) und das Löschboot im Einsatz.

Feuerwehr Dortmund


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer