29.06.2020 01:50

Frankenau Waldeck-Frankenberg

Hessen

Feldscheune brennt nieder, keine Personen verletzt

In der Nacht von Sonntag auf Montag brannte eine Feldscheune bei Frankenau nieder. Es entstand erheblicher Sachschaden, Personen wurden nicht verletzt. Die Brandursache ist noch nicht bekannt.

Gegen 01.50 Uhr meldete ein Zeuge aus Frankenau bei der Rettungsleitstelle, dass er Feuerschein und starke Rauchentwicklung am Ortsrand von Frankenau in Richtung Frebershausen wahrgenommen habe. Bei Eintreffen der Feuerwehr am Einsatzort befand sich dort eine Feldscheune bereits in Vollbrand. In der Scheune standen verschiedene landwirtschaftliche Maschinen, zum Beispiel Rundballenpresse und Mähwerk. Neben der Scheune lagerten Rundballen.

Die alarmierten Feuerwehren konnten ein Übergreifen des Feuers auf den Wald verhindern, die Scheune brannte vollständig nieder. Nach ersten Schätzungen entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 1000.000 Euro, Personen wurden nicht verletzt.

Die ersten Ermittlungen am Brandort führte die Polizeistation Frankenberg. Die Brandermittler der Kriminalpolizei Korbach werden die weiteren Ermittlungen zur Brandursache heute übernehmen.

Polizeipräsidium Nordhessen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Feldscheune bei Frankenau brennt nieder

In der Nacht zum 29. Juni 2020 ist eine Feldscheune bei Frankenau niedergebrannt. Hier Szenen während des Löscheinsatzes der Feuerwehr.

https://www.lokalo24.de

Feldscheune brennt am Ortsrand von Frankenau nieder

In der Nacht von Sonntag auf Montag ist eine Feldscheune bei Frankenau niedergebrannt. Nach ersten Schätzungen entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 100.000 Euro, Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt.

https://www.lokalo24.de

Scheune in Frankenau abgebrannt: 100.000 Euro Schaden

In der Nacht zu Montag ist bei Frankenau eine Feldscheune niedergebrannt. Es entstand ein Schaden von rund 100.000 Euro. Menschen wurden nicht verletzt.

https://www.hna.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer