29.06.2020 09:43

München Sendling

Bayern

Fußgängerin von Pkw erfasst

Am Montagvormittag wurde eine 43-Jährige von einem Pkw erfasst. Sie wurde mit Verdacht auf schwere Verletzungen in eine Klinik transportiert.

Auf Höhe einer Bushaltestelle in der Plinganserstraße wurde eine 43-jährige Frau von einem Pkw erfasst. Durch den Zusammenprall wurde sie auf die Fahrbahn geschleudert. Augenzeugen setzten einen Notruf ab und kümmerten sich um die Verunfallte. Durch eine Polizeistreife wurden die Ersthelfermaßnahmen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes fortgesetzt. Die Patientin wurde anschließend von der Besatzung eines Rettungswagens versorgt. Zur weiteren medizinischen Behandlung wurde zusätzlich ein Notarzt nachgefordert. Aufgrund des Unfallherganges wurde die Frau zur Abklärung in den Schockraum einer Münchner Klinik transportiert.

Zur Schwere der Verletzungen und zum genauen Unfallhergang können von der Feuerwehr keine weiteren Aussagen getroffen werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer