01.07.2020 04:00

Nagold Vollmaringen Calw

Baden-Württemberg

Verkehrsunfall endet tödlich

Ein Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang ereignete sich am frühen Mittwochmorgen auf der Kreisstraße 4345 zwischen Vollmaringen und Nagold. Gegen 04:00 Uhr befuhr ein 25 Jahre alter Peugeotfahrer die Straße in Richtung Nagold und kam nach bisherigem Ermittlungsstand der Verkehrspolizeiinspektion Pforzheim aus noch unbekannter Ursache auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen neben der Fahrbahn stehenden Baum. Dabei wurde der Fahrer aus dem Fahrzeug herausgeschleudert. Der Mann erlitt hierbei so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Neben einem Notarzt befanden sich noch zwei Rettungswagen, sowie die Feuerwehr Nagold mit sechs Fahrzeugen und 19 Mann, an der Unfallstelle

Wegen des Unfalls, bei dem ein Sachschaden von rund 5.000 Euro entstanden war, musste der betreffende Streckenabschnitt bis kurz vor 08:30 Uhr gesperrt werden. Um den Unfallhergang aufzuklären wurde durch die Verkehrspolizeiinspektion Pforzheim ein Gutachter verständigt.

Polizeipräsidium Pforzheim


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer