01.07.2020 21:30

Alfter Rhein-Sieg-Kreis

Nordrhein-Westfalen

Zwei Einsätze gleichzeitig - Unfall mit Beteiligung eines Feuerwehrmitglieds

Die Feuerwehr Alfter war am Mittwochabend, gegen 21:30 Uhr, mit Einsatzkräften der Löschgruppen Alfter, Gielsdorf und Witterschlick, sowie dem Einsatzführungsdienst, nahezu zeitgleich an zwei Einsatzstellen im Ortsteil Alfter im Einsatz. Nur wenige Minuten nach der Alarmierung zu einem vermuteten Gasaustritt ging eine weitere Meldung über einen Verkehrsunfall ein.

Der zuerst gemeldete Gasaustritt in einem Wohngebäude stellte sich als Fehlalarm heraus. Beim Verkehrsunfall auf der Straße "Stühleshof" war ein Mitglied unserer Feuerwehr, der sich mit seinem privaten Pkw auf der Anfahrt zum Feuerwehrgerätehaus befand, um von dort zu dem gemeldeten Gasaustritt auszurücken, beteiligt. Beide Fahrzeugführer konnten sich vor Eintreffen der Einsatzkräfte selbstständig aus den Pkws befreien, sie wurden beim Zusammenstoß verletzt und im Anschluss vom Rettungsdienst in nahegelegene Krankenhäuser eingeliefert.

Die Ermittlung zum Unfallhergang hat die Polizei aufgenommen. Die Feuerwehr Alfter übernahm Aufräumarbeiten an der Unfallstelle.

Insgesamt waren rund 30 Einsatzkräfte mit sieben Einsatzfahrzeugen im Einsatz.

Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Alfter


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer