02.07.2020 18:47

Schiffdorf Unna

Baden-Württemberg

Baggerfahrer beschädigt Gasleitung - Großaufgebot der Feuerwehr wird alarmiert

Am Donnerstag, den 02. Juli 2020 gegen ca. 18:47 Uhr, ging bei der Integrierten Regionalleitstelle Unterweser-Elbe ein Notruf ein. Der Meldende schilderte, dass ein Baggerfahrer während Umbaumaßnahmen auf einem privaten Grundstück, die Gasleitung des Hauses beschädigt hat und jetzt Erdgas austritt. Alle Anwohner evakuierten sich umgehend selbst und schlossen die Fenster der umliegenden Häuser. Daraufhin alarmierte die Leitstelle Bremerhaven umgehend die Ortsfeuerwehr Altluneberg, den Gefahrgutzug der Gemeinde, bestehend aus Bramel, Schiffdorf und Sellstedt und die Einsatzleitwagengruppe der Gemeinde. Darüber hinaus wurde der Gefahrgutzug, mit Spezialfahrzeugen, des Landkreises Cuxhaven-Nord, bestehend aus Fahrzeugen der Ortsfeuerwehren Langen, Bad Bederkesa und Elmlohe alarmiert. Außerdem war ein Notarzt und zwei Rettungswagen an der Einsatzstelle, um die Einsatzkräfte abzusichern. Direkt nach Eintreffen der Ortsfeuerwehr Altluneberg ließ der Einsatzleiter den Gasversorger nachalarmieren und die ersten Maßnahmen durchführen. Mittels Wasser, wurde das Gas vorläufig niedergeschlagen und verteilt. Nach Ankunft des Gasversorgers, riegelte dieser die Gasleitung ab und maß die Umgebungsluft, sowie zur Sicherheit das Haus von innen frei gegen Erdgas. Im Einsatz waren ca. 60 Einsatzkräfte mit 17 Einsatzfahrzeugen. Die Einsatzstelle wurde an den Hauseigentümer übergeben und alle Einsatzkräfte konnten gegen ca. 20:30 Uhr die Einsatzstelle verlassen.

Freiwillige Feuerwehr Gemeinde Schiffdorf


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer