07.07.2020 13:55

Fredenbeck Stade

Niedersachsen

Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Am heutigen Dienstag, den 07.07. wurde die Ortsfeuerwehr Schwinge um 13:55 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 74 höhe der Abfahrt Schwinger Steindamm (Richtung Mulsum) alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr befanden sich die Insassen der beiden verunfallten Fahrzeuge bereits in den ebenfalls alarmierten Rettungswagen des DRK Rettungsdienstes. Zusätzlich war auch ein Notarzt am Einsatzort. Die beiden Insassen kamen nach der Erstversorgung schwerverletzt ins Stader Elbeklinikum.

Die ehrenamtlichen Feuerwehrleute sicherten die Unfallstelle ab, streuten auslaufende Betriebsstoffe ab und sammelten Trümmerteile auf.

Nach dem Eintreffen der Straßenmeisterei wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben, die 10 ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten nach circa einer Stunde wieder einrücken.

Aussagen zur Unfallursache oder der Schadenhöhe kann die Feuerwehr nicht tätigen, dies ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlung.

Freiwillige Feuerwehr Samtgemeinde Fredenbeck


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer