07.07.2020 03:08

Mönchengladbach Rheydt

Nordrhein-Westfalen

LKW-Fahrer verhindert Schlimmeres

In der Nacht zum Dienstag meldete ein aufmerksamer LKW-Fahrer über Notruf 112 einen Kleinbrand in der Rheydter Innenstadt. Nach dem Absetzen des Notrufes zog er beherzt den brennenden Sperrmüll auseinander. Ein Übergreifen der Flammen auf die benachbarte Fassade wurde dadurch verhindert. Die eintreffenden Einsatzkräfte konnten das Feuer sehr schnell ablöschen.

Im Einsatz waren das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt) und ein Rettungswagen.

Feuerwehr Mönchengladbach


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer