09.07.2020 22:01

Offenburg Ortenaukreis

Baden-Württemberg

Rauchgelüste mit Folgen

Eine qualmende Shisha-Kohle sorgte am Donnerstagabend für einen Feuerwehr- und Polizeieinsatz in einem Hotel in der Freiburger Straße und hat für einen Gast nun auch strafrechtliche Konsequenzen. Kurz nach 22 Uhr ging bei den Leitstellen der Feuerwehr und der Polizei der Brandmeldealarm des Hotels ein.

Bei der Überprüfung der Anlage stellte sich heraus, dass der Melder im Zimmer eines 28-Jährigen ausgelöst hatte. Bei der Kontrolle des Zimmers stellte sich heraus, dass der Mann dort eine Shisha in Betrieb genommen und mit einer übergestülpten Socke versucht hatte, den Rauchmelder am Auslösen zu hindern.

Als dies augenscheinlich nicht funktionierte, warf der Mann beim Ertönen des Brandalarmes die glühende Kohle panisch aus dem Fenster. Bis zu deren Auffinden bildeten sich um diese bereits weitere Glutnester, die abgelöscht werden mussten.

Polizeipräsidium Offenburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer