11.07.2020 13:46

Dülmen Borkenberge Coesfeld

Nordrhein-Westfalen

Absturz zweier Segelflieger: zwei Tote

Gegen 13:46 Uhr wurden die Löschzüge Hausdülmen, Mitte sowie die hauptamtliche Wache alarmiert. In der Nähe des Flugplatz Borkenberge sind aus bislang unbekannten Gründen zwei Segelflugzeuge zusammengestoßen. Beide Flugzeuge waren total zerstört. Eine Person wurde sofort in unmittelbarer Nähe zum Flugzeug gefunden, eine weitere Person wurde in einem Waldstück durch Einsatzkräfte der Feuerwehr gefunden, leider konnte durch den Notarzt bei beiden Personen nur noch der Tod festgestellt werden. Da am Anfang nicht bekannt war ob weitere Personen beteiligt waren, wurde eine umfangreiche Suche durchgeführt.

Die Suche wurde in Menschenketten durch Waldgebiete und durch das Feld sowie aus der Luft von der Polizei deinem Hubschrauber durchgeführt. Es blieb bei den zwei verstorbenen Piloten der Segelflieger. Es wurde keine weitere Person verletzt.

Freiwillige Feuerwehr Dülmen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Zwei Tote bei Absturz zweier Segelflieger im Münsterland - DER SPIEGEL - Panorama

Zwischen Haltern am See und Dülmen sind zwei Männer leblos in der Nähe der Wracks zweier Segelflugzeuge gefunden worden. Identität und Absturzursache sind noch unklar. Ein Zusammensto� ist laut Polizei möglich.

Unglück im Münsterland: Staatsanwaltschaft ermittelt nach Tod von zwei Piloten bei Flugzeugabsturz

Zwei abgestürzte Segelfliege und zwei Todesopfer: War es ein Zusammenstoß? Es gibt noch viele Fragen zu den Umständen. Die Ermittlungen laufen.

RP ONLINE

Segelflieger stürzen ab - Piloten sterben

Bei einem schweren Flugunglück im Münsterland sind am Samstag zwei Segelflieger abgestürzt. Beide Piloten kamen ums Leben.

https://www.wa.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer