17.07.2020 11:59

Bernau Waldshut

Baden-Württemberg

Brand eines Bauernhauses mit Stallungen

Derzeit ist die Feuerwehr in Bernau im Einsatz, hier wurde kurz vor 12 Uhr der Brand eines Bauernhauses mit Stallungen gemeldet. Das genaue Ausmaß ist derzeit noch nicht bekannt. Personen- oder Tiere kamen nach bisherigen Erkenntnissen nicht zu Schaden. Im Bereich der Kaiserhausstraße, Am Rand und der Altenrondstraße kommt es zu Sperrungen.

Update:

Bei dem Brand in der Kaiserhausstraße in Bernau wurde das mehrgeschossige Bauernhaus mit angebauten Stallungen schwer beschädigt.

Der Sachschaden dürfte deutlich im sechsstelligen Bereich liegen.

Anwohner, die sich zum Zeitpunkt des Brandes im Gebäude befunden hatten, wurden nicht verletzt. Ebenso wurden keine Tiere verletzt.

Die Löscharbeiten an dem stark beschädigten Haus, welches nicht mehr bewohnbar sein wird, dauern weiterhin an.

Zur Brandursache können derzeit noch keine Aussagen gemacht werden.

Neben den Feuerwehren aus Bernau, Höchenschwand, Todtmoos und St. Blasien ist auch der Rettungsdienst, der Bürgermeister und die Polizei am Brandort.

Aufgrund der Löscharbeiten kann es auf der Durchgangsstraße (Altenrondstraße) zu Verkehrsbehinderungen und Sperrungen kommen.

Polizeipräsidium Freiburg

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Eines der ältesten Bauernhäuser in Bernau abgebrannt

Badische Zeitung

Einsatzmeldung: Brand 2 - Gebäudebrand

Feuerwehr Bernau


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer