20.07.2020 10:45

Laage Kronskamp Rostock

Mecklenburg-Vorpommern

Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr kippt auf dem Weg zum Einsatz auf die Seite

Am 20.07.2020 gegen 10:45 Uhr verlegte ein Tanklöschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Laage zu einem Einsatz wegen eines Unfalles mit verletzten Personen auf der BAB 19.

Auf der B103 Höhe der Ortslage Kronskamp übersah laut ersten Erkenntnissen ein in den Kreuzungsbereich, von rechts aus Richtung Dolgen, einfahrendes Fahrzeug, für welches die Ampel grün geschaltet war, das mittels Martinshorn und Blaulicht fahrende Feuerwehrfahrzeug, so dass dieses ausweichen musste. Bei dem Ausweichmanöver gelangte es auf den Grünstreifen, verlor durch das aufschaukelnde Löschwasser die Balance und kippte auf die Fahrerseite. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern weiter an. Die acht Feuerwehrleute wurden alle verletzt, zum Teil schwer. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in einer Höhe von schätzungsweise 300.000 Euro. Die Dekra kam hier zum Einsatz. Die Fahrbahn war zeitweise voll gesperrt.

Der unbekannte Fahrer des PKW, welcher das Feuerwehrfahrzeug übersah, setzte seine Fahrt ohne Anzuhalten fort. Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, melden sich bitte im Polizeirevier Bützow (038461/4240).

Polizeiinspektion Güstrow

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Auf dem Weg zum Einsatz: Acht Feuerwehrleute verunglücken bei Autobahn-Crash

Sie waren auf dem Weg, um anderen zu helfen und verunglückten am Ende selbst: Ein Feuerwehrfahrzeug, das zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Autobahn 19 gerufen wurde, hatte am Montagvormittag in Kronskamp bei Laage auf der Einsatzfahrt selber

MOPO.de

Retter müssen von Kameraden aus umgestürztem Tanklöschfahrzeug befreit werden - Sieben Leicht- und eine Schwerverletzte

Nach tödlichem Unfall: Feuerwehrfahrzeug nahe Rostock verunglückt | Nordkurier.de

Acht Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Laage sind bei einem schweren Unfall verletzt worden. Sie waren auf dem Weg zu einem Einsatz auf der Autobahn.

Nach Feuerwehr-Unfall: Polizei sucht flüchtigen Geländewagen | Nordkurier.de

Auf dem Weg zu einem tödlichen Unfall auf der A19 ist ein Feuerwehr-Fahrzeug verunglückt, weil es einem Geländewagen auswich. Acht Kameraden wurden verletzt.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer