09.07.2020 23:15

Deggenhausertal Jonistobel Bodenseekreis

Baden-Württemberg

Wohnhausbrand - Feuerwehren verhindern Totalverlust

Gegen 23.15 Uhr am späten Donnerstagabend wurde die freiwillige Feuerwehr Deggenhausertal zu dem Brand eines von einer vierköpfigen Familien bewohnten Wohnhauses in Jonistobel im Rotachtal alarmiert.

Noch auf der Anfahrt der ersten Kräfte wurde vom Einsatzleiter aufgrund der abgelegenen Lage des Einsatzortes und der Nähe zur Kreisgrenze, die Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr Horgenzell (Kreis Ravensburg) veranlasst. Ebenfalls alarmiert wurde die Freiwillige Feuerwehr Markdorf mit der Drehleiter und dem Tanklöschfahrzeug.

Vor Ort zeigte sich am Brandobjekt eine starke Verrauchung und eine brennende Holzfassade. Trupps unter schwerem Atemschutz mussten das Dach und Holzverkleidungen öffnen, um das Feuer löschen zu können, das sich unter der Fassade bis unter den Giebel ausgebreitet hatte. Bedingt durch die Bauart des Hauses, es handelte sich um eine Holzständerbauweise, die mit einer Isolierung aus Stroh versehen war, gestalteten sich die Löscharbeiten sehr aufwändig und langwierig und zogen sich bis in die Morgenstunden. Die Wasserversorgung konnte, zusätzlich zum eher gering ausgebauten Hydrantennetz, aus der Rotach sichergestellt werden. Zur weiteren Unterstützung und Ablösung der eingesetzten Feuerwehrleute, wurde auch noch der Gerätewagen Atemschutz - Strahlenschutz aus Markdorf angefordert, sowie weitere Atemschutzgeräteträger von der Freiwilligen Feuerwehr Oberteuringen. Insgesamt waren bis zu 100 Feuerwehrleute mit 15 Einsatzfahrzeugen und 14 Angehörige des DRK vor Ort. Der Einsatzerfolg zum Einsatzende um 8 Uhr am Freitagmorgen, zeigte sich dadurch, dass der größte Teil des Wohnhauses gerettet werden konnte und es keine Verletzten gab. Das Haus ist weiterhin bewohnbar. Zur Brandursache und zu Schadenshöhe kann die Feuerwehr keine Angaben machen und verweist auf die Ermittlungsergebnisse der Polizei.

Einheiten vor Ort:

  • Freiwillige Feuerwehr Deggenhausertal
  • Freiwillige Feuerwehr Horgenzell (Kreis RV)
  • Freiwillige Feuerwehr Markdorf
  • Freiwillige Feuerwehr Oberteuringen
  • Bürgermeister Meschenmoser
  • Stellv. Kreisbrandmeister
  • Kreisfeuerwehrpressesprecher
  • Schnelleinsatzgruppe DRK Deggenhausertal und Salemer Tal
  • Landespolizei

Kreisfeuerwehrverband Bodenseekreis e. V.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer