12.07.2020 22:00

Attendorn Olpe

Nordrhein-Westfalen

Brandeinsatz in Flüchtlingsunterkunft - eine Person verletzt

Gegen 22 Uhr am Sonntagabend wurde der Rettungsleitstelle durch einen Bewohner der Flüchtlingsunterkunft "Donnerwenge" ein Feuer gemeldet. Die Feuerwehr- und Polizeikräfte stellten nach Eintreffen eine in Containerbauweise errichtete Unterkunft fest, die in voller Ausdehnung brannte. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Bewohner schon das Objekt verlassen.

Durch das Sozialamt wurden die Bewohner auf andere Unterkünfte verteilt, der Gebäudekomplex ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht bewohnbar.

Im Zuge der Ermittlungen vor Ort konnte ein Tatverdächtiger vorläufig festgenommen werden. Hierbei handelt es sich um einen Bewohner der Unterkunft.

Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen vor Ort. Eine fremdenfeindliche Tat wird zurzeit ausgeschlossen. Der Sachschaden liegt vermutlich im sechsstelligen Bereich.

Kreispolizeibehörde Olpe


Zu einem Brandeinsatz in einer Flüchtlingsunterkunft wurde der Löschzug Attendorn am Sonntagabend um 22.01 Uhr alarmiert. Da bereits auf der Anfahrt eine starke Rauchentwicklung wahrzunehmen war, wurden umgehend weitere Kräfte nachalarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte brannten einige Container einer Wohnanlage in voller Ausdehnung. Aufgrund der Intensität war zunächst nur ein Außenangriff möglich. Im weiteren Verlauf wurden insgesamt 38 Feuerwehrkräfte unter Atemschutz eingesetzt.

Von den insgesamt 14 Bewohnern wurde eine Person verletzt. Alle anderen blieben unbeschadet.

Neben dem zunächst alarmierten Löschzug Attendorn waren auch die Löschzüge Ennest und Ihnetal (bestehend aus den Einheiten Listerscheid und Neu-Listernohl) im Einsatz. Drei Rettungswagen und ein Notarzt stellten die Rettungsdienstliche Versorgung an der Einsatzstelle sicher. Zwischenzeitlich waren ca. 80 Einsatzkräfte mit 14 Fahrzeugen der Feuerwehr vor Ort. Die Polizei unterstützte mit mehreren Einsatzfahrzeugen.

Der Einsatz endete für die Feuerwehr gegen 03.45 Uhr.

Feuerwehr Attendorn


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer