21.07.2020 18:57

Südbrookmerland Uthwerdum Aurich

Niedersachsen

Küchenbrand fix unter Kontrolle

Am Dienstag um 18:57 Uhr wurden die Südbrookmerlander Feuerwehren Uthwerdum, Victorbur und Oldeborg zu einem Zimmerbrand in die Lilienstraße in Uthwerdum (LK Aurich) alarmiert. Weiterhin war die Schnelleinsatz-Gruppe Sanität des DRK Südbrookmerland und vorsorglich ein Rettungswagen des Landkreis Aurich alarmiert.

In einem Haus mit drei Parteien und insgesamt sieben Bewohnern, kam es zu einem Küchenbrand. Schwarzer Rauch drang aus dem hinteren Teil des Gebäudes aus den Fenstern im Ober- und Untergeschoss beim Eintreffen des ersten Löschfahrzeugs. Die Bewohner hatten ihre Wohnungen bereits verlassen. Umgehend ist ein mit Atemschutzgerät ausgerüsteter Trupp mit einem C-Rohr in das Gebäude vorgegangen und hatte das Feuer im Erdgeschoss rasch unter Kontrolle. Parallel zu den Löscharbeiten wurde ein Hochleistungslüfter in Stellung gebracht, der den dichten Rauch aus dem Gebäude entfernte. Um 19:15 Uhr war das Feuer bereits gelöscht. Die Nacharbeiten dauerten bis 19:45 Uhr an.

 

Im Einsatz befanden sich 33 Einsatzkräfte der Feuerwehren mit sechs Fahrzeugen. Ein Rettungswagen des Landkreis Aurich, die Polizei und das DRK. Das DRK konnte die Anfahrt zur Einsatzstelle jedoch frühzeitig abbrechen.

Manuel Goldenstein, Kreisfeuerwehrverband Aurich e.V.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer