13.07.2020 18:50

Neuss

Nordrhein-Westfalen

Brennende Strohballenpresse verursacht Stoppelfeldbrand | Ausbreitung konnte durch 40 Einsatzkräfte

Eine brennende Strohballenpresse sorgte am Montag, den 13.07.2020 gegen 18:50 Uhr für einen Einsatz der Feuerwehr auf einem Stoppelfeld am "Gohrer Berg" zwischen Neuss-Hoisten und Grevenbroich.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte brannten bereits ca. 1000m2 Stoppelfeld, sowie die Strohballenpresse in voller Ausdehnung. Aufgrund der Trockenheit war mit einer weiteren Ausbreitung auf weitere Areale des Feldes zu rechnen.

Durch einen kräfteintensiven Einsatz der Löschzüge Hoisten, Rosellen und Holzheim sowie des hauptamtlichen Löschzuges mit insgesamt 40 Einsatzkräften, konnte die Presse abgelöscht und eine weitere Ausbreitung des Feldbrandes verhindert werden.

Der Einsatz beschäftigte die Einsatzkräfte über eine Stunde. Aktuell laufen letzte Nachlöscharbeiten. Glücklicherweise wurde niemand durch den Brand verletzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Feuerwehr Neuss


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer