20.07.2020 09:00

Weinstadt Grossheppach Rems-Murr-Kreis

Baden-Württemberg

Heckenbrand

Eine zwischen zwei Wohnhäusern stehende Hecke fing Feuer und erzeugte eine sichtbare Rauchentwicklung. Die Anwohner haben folgerichtig reagiert und unter der europaweit gültigen Notrufnummer 112 die Feuerwehr alarmiert. Anschließend haben sie mit einem Gartenschlauch erste Löschversuche unternommen ohne sich dabei selbst zu gefährden.

Nach dem Eintreffen des Tanklöschfahrzeugs wurde mit einem Rohr die brennende Hecke vollends abgelöscht und die angrenzende noch unversehrte Hecke gewässert. Nach dem abschließenden Absuchen der Einsatzstelle auf Glutnester mittels Wärmebildkamera war der Einsatz beendet und die freiwilligen Feuerwehrmänner- und Frauen konnten wieder ihrem gewohnten Arbeitsalltag nachgehen.

Feuerwehr Weinstadt


In der Canzstraße kam es am Montagmorgen gegen 09:00 Uhr zu einem Feuerwehreinsatz. Eine Hecke zwischen zwei Gebäuden fing Feuer und musste durch die Feuerwehr gelöscht werden. So konnte eine weitere Ausbreitung des Feuers verhindert werden. Bislang können Gartenarbeiten als Brandauslöser nicht ausgeschlossen werden.

Polizeipräsidium Aalen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer