16.07.2020 16:10

Lauchringen Waldshut

Baden-Württemberg

Verpuffung an Pellet-Silo - Feuerwehrmänner bei Einsatz verletzt

Am Donnerstag, 16.07.20, gegen 16.10 Uhr, kam es bei einem Löscheinsatz im Schwerzenweg zu einer Verpuffung an einem Silo. Die Feuerwehr war hier aufgrund eines Schwelbrandes in einer Siloanlage im Einsatz.

Durch die Verpuffung und Durchzündung in dem mit Pellets befüllten Silo kam es zu einer Stichflamme und einer Druckwelle, durch welche drei Feuerwehrmänner verletzt wurden. Sie wurden mit nicht unerheblichen Brandverletzungen durch den Rettungsdienst zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht, welches sie zwischenzeitlich wieder verlassen konnten.

Die Feuerwehr war mit fünf Fahrzeugen und etwa 30 Einsatzkräften am Brandort. Die Höhe des Sachschadens könnte im sechstelligen Bereich liegen. Nach Mitteilung vom Freitag, 17.07.20, ist die Feuerwehr weiterhin damit beschäftigt, den Schwelbrand in der Anlage zu löschen. Zur Klärung der genaueren Brandursache ist der Polizeiposten Tiengen im Einsatz.

Polizeipräsidium Freiburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer