17.07.2020 09:00

Trusetal Schmalkalden-Meiningen

Thüringen

Elektriker wurde angegriffen

Ein etwas anderer Arbeitsunfall beschäftigte Freitagvormittag (17.07.2020) neben der Polizei auch die Feuerwehr und das Ordnungsamt. Ein 55-jähriger Mann war in der Wilhelminenstraße in Trusetal damit beschäftigt, eine Glühlampe in einer Straßenlaterne zu wechseln. Um an der Laterne arbeiten zu können, stand er auf einem Hubwagen. Unglücklicherweise stieß er in der luftigen Höhe auf ein Hornissennest und dessen Bewohner fühlten sich sofort bedroht und griffen den Elektriker an. Er wurde mehrfach gestochen und musste ärztlich behandelt werden.

Landespolizeiinspektion Suhl


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer