17.07.2020 08:30

Bad Münder am Deister Eimbeckhausen Hameln-Pyrmont

Niedersachsen

Wohnhausbrand - zwei Personen schwer verletzt

Heute, am 17.07.2020, gegen 08:30 Uhr, wurde in Eimbeckhausen durch einen 30-jährigen Passanten aus Lauenau eine starke Rauchentwicklung aus dem Obergeschoss eines Wohnhauses in der Hauptstraße gemeldet. Durch den Passanten wurde noch versucht in das Haus zu gelangen, um die Bewohner zu warnen. Aufgrund des starken Rauchs musste dies jedoch abgebrochen werden. Durch die von den Nachbarn alarmierte Feuerwehr konnte im weiteren Verlauf eine 85-jährige Bewohnerin des Hauses gerettet und das Feuer gelöscht werden. Der Sachschaden wird auf ca. 35.000 EUR geschätzt. Die 85-jährige Bewohnerin und der 30-jährige Passant wurden mit Rauchgasvergiftungen in Krankenhäuser verbracht. Die Brandursachenermittlungen wurden aufgenommen.

Update

Am Freitagmorgen (17.07.2020) kam es in der Hauptstraße (Eimbeckhausen) zu einem Küchenbrand, durch den die 85-jährige Bewohnerin des Hauses und ein 30-jähriger Passant als Brandentdecker verletzt wurden. Beide Verletzten kamen in Krankenhäuser. Die 85-Jährige musste im Laufe der Behandlungen in eine Spezialklinik nach Nordrhein-Westfalen geflogen werden. Inzwischen wurde die Seniorin nach einer Intensivbehandlung wieder in ein heimisches Krankenhaus zurückverlegt. Akute Lebensgefahr soll bei ihr nicht mehr bestehen.

Am gestrigen Dienstag wurde der beschlagnahmte Brandort von Brandursachenermittlern des Fachkommissariats 1 der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden und des Kriminalermittlungsdienstes der Polizei Bad Münder aufgesucht. Nach Feststellungen der Ermittler brach das Feuer in der Küche unterhalb der Arbeitsplatte einer Küchenzeile aus. Möglicherweise war ein Abfalleimer der Brandausbruchsort. Technische Ursachen durch defekte Stromleitungen oder Küchengeräte können genauso gut ausgeschlossen werden wie angebranntes Essen oder auf den Kochplatten in Brand geratene Gegenstände.

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer