17.07.2020 11:11

München Laim

Bayern

Trambahn erfasst Polo

Am Vormittag ist ein VW Polo mit einer Trambahn zusammengestoßen. Die Fahrerin des VW kam mit dem Schrecken davon.

Eine 58-jährige Fahrerin eines VW kollidierte mit einer Straßenbahn. Der Fahrer der Tram konnte nur noch eine Vollbremsung durchführen. Anschließend informierte er die Leitstelle der MVG und setzte die Rettungskette in Gang. Die 58-Jährige wurde nicht verletzt und von den eingetroffenen Einsatzkräften betreut. Bei der Notbremsung der Tram, verletzte sich eine 80-jährige Insassin leicht. Sie wurde vorsorglich in eine Münchner Klinik transportiert. Der Polo verkeilte sich bei dem Zusammenstoß so mit der Straßenbahn, dass er mit Hilfe eines Löschfahrzeugs weggezogen werden musste.

Während den Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste zeitweise die Agnes-Bernauer-Straße für den Verkehr beidseits gesperrt werden. Der genaue Unfallhergang sowie die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht bekannt, die Polizei ermittelt.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer