17.07.2020 20:27

Scheeßel Veersebrück Rotenburg (Wümme)

Niedersachsen

Starke Rauchentwicklung im Wald

Am gestrigen 17.07.2020 Freitagabend wurde der Leitstelle in Zeven von der Bundespolizei eine starke Rauchentwicklung in einem Waldstück zwischen Veersebrück und Bartelsdorf, die diese Stelle mit einem Hubschrauber überflog, in der Nähe der Bahnstrecke Hamburg>Bremen gemeldet.

Sofort alarmierte der Disponent der Rettungsleitstelle in Zeven gegen 20.27 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren aus Bartelsdorf, Scheeßel und Westervesede mit dem Einsatzstichwort "FW1 - Feuer Wald/Moor". Mit sieben Fahrzeugen darunter vier Wasserführende Fahrzeuge mit insgesamt 9600 Liter Wasser fuhren die Einsatzstelle an. Der Einsatzleiter erkundete vor Ort die Lage. Diese Erkundung ergab dass die Einsatzstelle nur über einen sehr schmalen Wirtschaftsweg zu erreichen ist, der auch noch von einem umgekippten Baum versperrt wurde. Mittels einer Motorsäge wurde der Weg erstmal für das Scheeßeler Tanklöschfahrzeug frei gesägt. Am Rand des Waldstücks hatte sich der Schwelbrand auf einer Fläche von rund zehn Quadratmeter in der Fläche und ca. 30 cm in die moorige tiefe reingefressen. Da in der Nähe keine ausreichende Wasserversorgung herzustellen war, wurde zusätzlich das Tanklöschfahrzeug aus Hetzwege mit nochmal 3000 Liter Wasser durch den Einsatzleiter nachalarmiert und ein Pendelverkehr eingerichtet. Im ersten Stepp kühlte man den Brandherd mit Wasser runter, später wurde noch ein Schaum-Wasser Gemisch eingesetzt und die Fläche großzügig damit benetzt um ein Wiederaufflammen zu verhindern. Auch ein weiterer Baum an der Einsatzstelle musste von den Einsatzkräften umgesägt werden. Die Einsatzstelle wurde laufend mit der Wärmebildkamera überwacht um auch kleinste Glutnester ausfindig zu machen und abzulöschen.

Über die Ursache zu Brandentstehung und über den Gesamtschaden kann die Feuerwehr keine Angaben machen. Die Polizei die mit vor Ort war hat die Ermittlung dazu aufgenommen. Im Einsatz waren 52 Einsatzkräfte mit acht Fahrzeugen.

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF - Bartelsdorf)
  • Tanklöschfahrzeug (TLF 3000 - Hetzwege)
  • Tanklöschfahrzeug (TLF 3000 - Scheeßel)
  • Löschgruppenfahrzeug (LF16/12 - Scheeßel)
  • Kommandowagen (Kdow - Scheeßel)
  • Einsatzleitwagen (ELW - Scheeßel)
  • Tanklöschfahrzeug (TLF 3000 - Westervesede)
  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF20 - Westervesede)

Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Scheeßel


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer