17.07.2020 14:00

Bad Fallingbostel Heidekreis

Niedersachsen

Entstehungsbrand auf dem Dach einer Fabrikationshalle

Am Freitag in den frühen Nachmittagsstunden kam es in Bad Fallingbostel zu einem Entstehungsbrand auf dem Dach einer Fabrikationshalle der Firma Mondelez.

Durch Arbeiten einer Dachdeckerfirma wurde die Dachoberfläche an einer Lüftungsanlage erhitzt, wodurch es zu einer Verpuffung und Rauchentwicklung in der Werkshalle kam und der Brandmeldealarm ausgelöst wurde. Unterhalb der Dachhaut war es in der Isolierung zu einem Schwelbrand gekommen. Zu einer offenen Flammen-/Rauchentwicklung kam es nicht. Die Werksfeuerwehr des Unternehmens hatte bereits erste Maßnahmen eingeleitet und kühlte die Dachkonstruktion mittels Wasser. Durch die zusätzliche angeforderte FFW Bad Fallingbostel wurde mittels Wärmebildkamera eine erhöhte Temperatur im Dachinneren der Fabrikationshalle festgestellt. Diese brachte daraufhin einen Teleskopmast in Stellung. Nach dem Öffnen der Dachhaut wurde der Schwelbrand abgelöscht.

Eine Gefahr für Mitarbeiter des Lebensmittelunternehmens bestand nicht. Der Dachdecker blieb unverletzt. An der Dachkonstruktion entstand ein geschätzter Schaden von ca. 25000 Euro. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.

Polizeiinspektion Heidekreis


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer