19.07.2020 14:29

Wipperfürth Oberbergischer Kreis

Nordrhein-Westfalen

Einsatz | Gasgeruch [GAS1]

Der Löschzug Wipperfürth wurde am 19.07.2020 um 14:29 Uhr zu einem Gefahrguteinsatz in die Straße "Neyetal" alarmiert. Anrufer hatten dort Gasgeruch gemeldet.

Bei ersten Erkundungen stellte sich heraus, dass es im Kellerbereich zu einem Gasaustritt gekommen war. Sofort wurde der Bereich geräumt und fünf Personen aus dem Gebäude evakuiert. Zwei mussten rettungsdienstlich behandelt werden.

Zur Unterstützung wurden außerdem weitere Kräfte alarmiert: die Löschgruppen Hämmern und Thier sowie der ABC-Erkunder der Freiwillige Feuerwehr Radevormwald Einheit Stadt.

Weitere Messungen kamen zu dem Ergebnis, dass es sich bei dem ausgetretenen Stoff um Ammoniak handelte. Der Kühlschrank, aus dem dieser austrat, wurde ins Freie verbracht, nachdem das gesamte Gebäude stromlos geschaltet war. Im Anschluss wurde der betreffende Bereich grob gereinigt, weitere Messungen durchgeführt und gelüftet, bis keine Gaskonzentration mehr festgestellt werden konnte.

Nach rund 2,5 Stunden konnten die 33 eingesetzten Kräfte den Einsatz beenden. Die Feuerwehr Wipperfürth war mit 10 Fahrzeugen vor Ort, die Feuerwehr Radevormwald mit 2 Fahrzeugen.

Freiwillige Feuerwehr Hansestadt Wipperfürth


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer