28.07.2020 08:10

Ellwangen Killingen Ostalbkreis

Baden-Württemberg

Brand auf Deponie

Aus ungeklärter Ursache kam es in einer Lagerhalle für "Gelbe Säcke" und Altpapier zu einem Brand. Beim Eintreffen der Feuerwehren aus Ellwangen, Röhlingen und Pfahlheim standen 2 Hallen im Vollbrand. Vom Deponieweiher wurden 3 Leitungen zu dem ca 1km entfernten Großbrand gelegt. Nachdem der Gebäudebrand gelöscht war, konnten mit großen Deponieradladern das Brandgut auseinander gezogen werden und mit bereitgestellten Strahlrohren abgelöscht werden. Während des Einsatzes wurden in der Ortschaft Lippach Schadstoffmessungen durch den ABC Erkundungswagen der FFW Aalen durchgeführt. Eine Gefährdung der Bevölkerung konnte glücklicherweise ausgeschlossen werden.

Eingesetzte Kräfte: 60
Abteilung Ellwangen: ELW, LF20, TLF4000, LF-KatS, DLK23/12GLCS, GW-G, SW2000, GW-T, VW Bus Pritsche (GW-T klein), MTW
Abteilung Röhlingen: LF8/6, MTW
Abteilung Pfahlheim: LF8/6, MTW
FFW Aalen: ABC Erkundungswagen

Feuerwehr Ellwangen


Am Dienstagmorgen brach gegen 8.10 Uhr auf der Mülldeponie Reutehau ein Brand in zwei Lagerhallen aus. In den Hallen waren Kartonagen sowie Gelbe Säcke gelagert. Nach bisherigen Erkenntnissen brach das Feuer im Bereich der Gelben Säcke aus.

Die Feuerwehren aus Ellwangen, Röhlingen und Pfahlheim rückten mit zwölf Fahrzeugen und 50 Einsatzkräften an. Gegen 11 Uhr war das Feuer bis auf einige Glutnester weitestgehend gelöscht. Zudem war der Rettungsdienst mit drei Fahrzeugen im Einsatz. Verletzte gab es aber nicht.

Die Polizei hält als Brandursache eine Selbstentzündung für möglich, Hinweise auf eine andere Ursache liegen derzeit nicht vor. Die Ermittlungen dauern diesbezüglich an. Die Schadenssumme kann noch nicht beziffert werden.

Polizeipräsidium Aalen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Feuer in zwei Lagerhallen auf Mülldeponie Reutehau vermutlich selbst entzündet

Die Stadtverwaltung geht davon aus, dass für die Bürger der Ellwanger Teilorte keine Gefahr duch die Rauchentwicklung bestand

Schwäbische Post

Mülldeponie Reutehau: Lagerhalle in Flammen

Auf der Mülldeponie Reutehau in Ellwangen-Killingen brennt eine Lagerhalle. Ein Großaufgebot der  Feuerwehr ist derzeit vor Ortum den Brand zu löschenteilt die Polizei mit.

remszeitung.de

#Einsatzinfo: BR6, Vollbrand in Gebäude/Sonderbau Deponie

Datum: 28.07.2020 --- Ort: Ellwangen-Killingen, Mülldeponie Reutehau --- Aus ungeklärter Ursache kam es in einer Lagerhalle für

#Einsatzinfo: Brandbekämpfung


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer