23.07.2020 06:00

Stapelfeld Stormarn

Schleswig-Holstein

Fahrer eines brennenden PKW per Haftbefehl gesucht

Am 23. Juli 2020 gegen 06:00 Uhr, fing ein Auto in Stapelfeld an der Auffahrt zur BAB1 Feuer. Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr brannte die vordere Hälfte des Mercedes Benz vollständig aus.

Bei der Sachverhaltsaufnahme durch die Beamten der Polizei Trittau wurde zudem festgestellt, dass der 30-jährige Fahrer aus Wedemark per Haftbefehl gesucht wurde. Grund dafür war eine nicht gezahlte Geldstrafe. Nachdem der Mann die Rechnung beglichen hatte, wurde er wieder entlassen.

Für die Löscharbeiten musste die Alte Landstraße bis ca. 06:30 Uhr voll gesperrt werden. Anschließend konnte der Verkehr einseitig an der Einsatzstelle vorbeigeleitet werden.

Polizeidirektion Ratzeburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer