29.07.2020 03:00

Versmold Gütersloh

Nordrhein-Westfalen

Verpuffung in Mehrfamilienhaus - Ein Schwerverletzter

In der Mittwochnacht (29.07., 03.00 Uhr) wurden Polizei-, Feuerwehr- und Rettungskräfte über einen Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Berliner Straße informiert.

Zeugen meldeten ein lautes Knallgeräusch. Vor Ort eingetroffen, konnte das Wohnhaus durch die eingesetzten Kräfte umgehend geräumt werden und die Feuerwehr durch die Löscharbeiten den Wohnungsbrand schnell eindämmen und löschen.

Ein 24-jähriger Bewohner wurde durch eine zunächst entstandene Verpuffung verletzt. Nach einer Erstversorgung durch Rettungssanitäter wurde er zur stationären Behandlung in ein Osnabrücker Krankenhaus transportiert.

Brandexperten der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen zu der Brandursache aufgenommen.

Polizei Gütersloh


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer