29.07.2020 12:02

Bad Säckingen Waldshut

Nordrhein-Westfalen

Sonnenlicht löst mutmaßlich Brand aus

Einem unglücklichen Zufall ist es wohl zu verdanken, dass die Feuerwehr Bad Säckingen am vergangenen Mittwoch in den Einsatz gehen musste. Alarmiert wurden die Kameraden zu einem Zimmerbrand mit Rauchentwicklung. Vor Ort stellte sich heraus, dass sich die Rauchentwicklung auf den Balkon beschränkte, weshalb sich der Einsatzleiter dafür entschied, einen Atemschutztrupp mit Kleinlöschgerät über die Drehleiter zum Löschen des Brandes vorzuschicken. Rasch war das Feuer gelöscht. Als Ursache muss davon ausgegangen werden, dass ein auf dem Balkon befindlicher Kosmetikspiegel das Sonnenlicht so unglücklich reflektiert hat, dass ein Handtuch und die darunter liegende Stuhlauflage Feuer fingen. Der Schaden ist glücklicherweise gering und die Hausbewohner kamen mit dem Schrecken davon. Die Feuerwehr, die mit 5 Fahrzeugen und 21 Mann vor Ort war, konnte bereits nach gut 30 Minuten wieder abrücken.

Feuerwehr Bad Säckingen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

#Einsatzinfo: Handtuchbrand

Datum: 29.07.2020 --- Ort: Albert-Gersbach-Allee --- Ein brennendes Handtuch ruft die Feuerwehr in Bad Säckingen auf den PlanEntzündet wurde es durch einen Kosmetikspiegel, der so auf das Handtuch strahlte, dass er offenbar wie ein Brennglas wirkte.A

#Einsatzinfo: Brand - klein


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer