02.08.2020 03:15

Leutenbach Rems-Murr-Kreis

Baden-Württemberg

Elektroroller brennt in Garage

Gegen 03:15 Uhr wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Burgstaller Straße in Leutenbach zunächst ein Gebäudebrand gemeldet. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Elektroroller in der Garage in Brand geraten war und Rauch ins Gebäudeinnere zog. Grund dürfte ein technischer Defekt am Akku des Rollstuhls gewesen sein. Durch den Rauch wurden vier Bewohner leicht verletzt. Sie wurden vor Ort ambulant versorgt. Durch den Brand entstand ein Schaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Die Feuerwehr Leutenbach war mit sechs Fahrzeugen und 30 Mann, die Feuerwehr Winnenden mit zwei Fahrzeugen und vier Mann im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen, einem Notarzt und einem Organisatorischem Leiter vor Ort. Unterstützt wurde sie vom DRK Ortsverband Winnenden.

Polizeipräsidium Aalen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Leutenbach: Elektroroller in der Burgstaller Straße fängt beim Laden Feuer - Blaulicht - Zeitungsverlag Waiblingen

Leutenbach: Elektroroller in der Burgstaller Straße fängt beim Laden Feuer - Blaulicht - Zeitungsverlag Waiblingen

Ein Elektroroller in einer Garage in Leutenbach fing Feuer - vermutlich beim Laden - Homepage - Zeitungsverlag Waiblingen

In einer Garage in Leutenbach fing in der Nacht zum Sonntag (2.8.) ein Elektroroller Feuer. Hier geht es zum Artikel


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer