31.07.2020 20:45

Gelsenkirchen

Nordrhein-Westfalen

Brand in einer Stromunterverteilung in einem Lokal

Nachdem am bisher wärmsten Tag des Jahres die Einsatzzahlen der Feuerwehr um 20.45 Uhr schon bei 112 Einsätzen lagen, ging um 20.46 Uhr die Meldung "Feuer in einem Lokal in der Weberstraße" ein. Das Burger-Lokal befindet sich im Erdgeschoß eines fünfgeschossigen Wohnhauses. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten sich schon alle Bewohner des Hauses im Freien versammelt. Das Lokal war zu der Zeit nicht geöffnet, sodass sich auch keine Personen darin befanden. Die großen Fenster waren von innen durch den Brandrauch geschwärzt. Die Feuerwehr setzte zwei Trupps unter Atemschutz zur Innenbrandbekämpfung ein. Um eine Durchzündung der Brandgase zu verhindern,wurden die Fenster des Lokals eingeschlagen. Somit wurde eine große Abluftöffnung geschaffen. Durch diese Maßnahme, kam es kurzzeitig zu einer erhöhten Rauchentwicklung vor dem Lokal auf der Ringstraße. Nach wenigen Minuten hatte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle. Nach Einsatzende Wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Die Feuerwehr war mit 18 Fahrzeugen und 39 Einsatzkräften vor Ort.

Feuerwehr Gelsenkirchen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer