03.08.2020 01:17

Wenden Olpe

Nordrhein-Westfalen

Schwerer Verkehrsunfall

Die Einheiten Wenden, Gerlingen und der Führungsdienst der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wenden wurden am frühen Morgen um 01:17 Uhr in die Hauptstraße in Wenden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen alarmiert. Nach Eintreffen wurde ein in Seitenlage befindlicher PKW oberhalb der Friedhofmauer vorgefunden. Die beiden Insassen befanden sich entgegen der ersten Meldung nicht mehr in dem PKW, sodass die medizinische Versorgung umgehend durch den anwesenden Rettungsdienst eingeleitet werden konnte. Die teils schwerverletzten Insassen wurden zeitnah in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die Feuerwehr unterstützte hierbei die medizinische Rettung,leuchtete die Einsatzstelle aus, stellte den Brandschutz sicher und unterstützte das hinzugezogene Abschleppunternehmen bei der Bergung des Unfallfahrzeuges. Für die Zeit des Einsatzes war die Hauptstraße in Höhe des Friedhofes komplett gesperrt.

Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wenden


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer