03.08.2020 05:34

Zülpich Eppenich Euskirchen

Nordrhein-Westfalen

Scheune stand in Vollbrand

Am frühen Montagmorgen (5.34 Uhr) bemerkten Zeugen ein Feuer an der Landstraße 11/Ecke Schluchtbach. Offenbar hatten Unbekannte die Scheune in Brand gesetzt. Die hinzugerufene Feuerwehr konnte nur noch die Scheune kontrolliert abbrennen lassen. Zuvor waren die Flammen schon auf eine Strohmiete in unmittelbarer Nähe der Scheune übergesprungen. Personen wurden nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden liegt im unteren sechsstelligen Euro- Bereich. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die Polizei ermittelt hinsichtlich der Brandursache.

Bisherige Ermittlungen ergaben, dass um 5.15 Uhr die Scheune noch intakt war. Eine Brandlegung hat offenbar erst danach stattgefunden.

Kreispolizeibehörde Euskirchen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Scheune bei Zülpich in Flammen, Feldbrand in Nettersheim

Über Zülpich-Bürvenich war am frühen Montagmorgen eine große schwarze Rauchsäule zu sehen. Auf einem Feld hat eine Feldscheune gebrannt.

Radio Euskirchen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer