04.08.2020 14:40

Schermbeck Gahlen

Nordrhein-Westfalen

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am heutigen Tag wurden alle drei Löschzüge der Feuerwehr Schermbeck gegen 14:40 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Verkehrsunfall eingeklemmte Person" zur Waldaustraße nach Gahlen alarmiert. 

An einer Grube an der Waldaustraße war hier zuvor ein LKW in den Graben gerutscht. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte lag der LKW auf der Seite. Der Fahrer, welcher sich nicht allein aus dem Fahrerhaus befreien konnte, wurde zunächst durch den Rettungsdienst betreut. Nachdem die Windschutzscheibe durch die Feuerwehr durchtrennt wurde, konnte der Fahrer aus dem LKW befreit werden und dem Rettungsdienst übergeben werden. 

Die auslaufenden Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr aufgefangen. Mit Hilfe eines Baggers, welcher durch den Betreiber der Grube bereitgestellt wurde, konnte der LKW aufgestellt werden. Die Einsatzstelle wurde danach an die Polizei und den Betreiber der Grube übergeben. Durch die Feuerwehr waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich. Der Einsatz endete um 16:15 Uhr. 

Feuerwehr Schermbeck


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer