06.08.2020 00:15

Kerpen Rhein-Erft-Kreis

Nordrhein-Westfalen

Sechs Fahrzeuge brannten aus

Aus bislang ungeklärter Ursache brannten sechs Fahrzeuge und ein Sattelauflieger in der Nacht zu Donnerstag (06. August) vollständig aus. Gegen 00:15 Uhr meldete eine Zeugin Rauch an der Josef-Bitschnau-Straße bei der Kreisleitstelle der Feuerwehr. An der Einsatzörtlichkeit stellten Polizeibeamte auf dem Gelände eines Gebrauchtwagenhandels sechs in Vollbrand stehende Fahrzeuge und einen Sattelauflieger, der als Eventbühne dient, fest. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Neben den Fahrzeugen wurde durch das Feuer die Fassade eines stillgelegten Silos auf dem Grundstück beschädigt. Die Höhe des Sachschadens liegt in einem fünfstelligen Bereich. Verletzt wurde niemand. Das Kriminalkommissariat 11 hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht oder verdächtige Personen beobachtet haben, sich unter der Rufnummer 02233 52-0 zu melden.

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer