07.08.2020 20:45

Bad Münder Nettelrede Hameln-Pyrmont

Nordrhein-Westfalen

LKW kippt beim Entladen auf ein Feld

Am gestrigen Freitagabend, gegen 20:45 Uhr, kippte im Bereich Nettelrede ein Sattelzug beim Entladen von Mutterboden auf ein Feld. Beim Anheben des Kippaufliegers gerät das Fahrzeug in eine Schräglage und kippt im weiteren Verlauf auf die rechte Fahrzeugseite. Hierbei verletzt sich der 43-jährige Fahrzeugführer aus Rinteiln schwer. Trotz seiner schweren Verletzung kann sich der Fahrzeugführer aus der Fahrerkabine befreien und sich fußläufig in Richtung Nettelrede begeben, wo er von Ersthelfern bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes versorgt wurde. Aufgrund von auslaufenden Betriebsstoffen wurde die Feuerwehr hinzugezogen. Der Sachschaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt. Die Bergungsarbeiten zogen sich bis in die Nacht hinein.

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer