09.08.2020 12:00

Bremen Ostertor

Bremen

Brand im Technikraum eines Aufzugs

In der Rembertistraße kam es am 9.8.2020 gegen Mittag aus ungeklärter Ursache zu einem Brand in einem Technikraum des sechsgeschossigen Wohngebäudes. Anrufer meldeten verrauchte Treppenräume im 5. und 6. Geschoss.

Der Brand wurde durch Trupps unter Atemschutz schnell gelöscht. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

Aufwendig war in der Folge die Entrauchung des Gebäudes: Während der Treppenraum mit herkömmlichen Hochleistungslüftern der Feuerwehr entraucht wurde, musste zur Belüftung von sogenannten 'gefangenen Räumen' Spezialgerät von der Feuerwache 5 eingesetzt werden. Damit wurde über lange Schläuche mit großem Durchmesser Luft in diese Räume geblasen und diese so mit Frischluft versorgt und entraucht. Der 'herausgeblasene' Rauch wird dann von den übrigen Lüftern über Fenster abtransportiert.

-- 'Gefangene Räume' sind Räume die nur einen Zugang haben
und über keinerlei weitere (Lüftungs-)Öffnungen verfügen. Es handelt
sich hierbei häufig um kleine Räume wie z. B. Technik- oder
Putzmittelräume usw.) --

Die Feuerwehr war mit ca. 20 Einsatzkräften der Feuerwachen 1 und 2 im Einsatz. Rettungsdienst und Polizei sicherten die Einsatzstelle in ihren Zuständigkeitsbereichen. Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Polizei übernommen. Die Schadenshöhe kann nicht beziffert werden.

 

 

Feuerwehr Bremen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer