13.08.2020 16:30

Tamm Ludwigsburg

Baden-Württemberg

Verkehrsunfall mit drei schwerverletzten Personen

Am Donnerstagnachmittag, gegen 16:30 Uhr, kam es auf der K 1671, Höhe Tamm, zwischen den Einmündungen zur Friedrichstraße und der L 1133 zu einem Verkehrsunfall, der drei schwerverletzte Personen sowie Sachschaden in Höhe von etwa 50.000 Euro zur Folge hatte.

Zur Unfallzeit kam es zu einem Rückstau auf der Kreisstraße in Richtung Bietigheim-Bissingen. Der heranfahrende 40 Jahre alte Fahrer eines Iveco erkannte dies mutmaßlich zu spät und versuchte ein Auffahren auf das Stauende zu verhindern. Hierdurch kam der Lkw ins Rutschen und geriet in der Folge auf die Gegenfahrbahn. Zu diesem Zeitpunkt befuhr eine 54 Jahre alte Toyota-Fahrerin die Kreisstraße in Richtung Markgröningen. Um einen Unfall mit dem ausweichenden Lkw zu verhindern, lenkte die Toyota-Fahrerin ihr Fahrzeug nach rechts, wurde jedoch vom Lkw erfasst, auf die Gegenspur in Richtung Bietigheim-Bissingen abgewiesen und kam schließlich in einem dortigen Gebüsch zum Stehen. Der dem Toyota nachfolgende 53-Jährige Fahrer eines Audi konnte einen Zusammenstoß mit dem Lkw ebenfalls nicht mehr abwenden, woraufhin dieser Frontal mit dem Lkw auf seiner Spur kollidierte.

Der Fahrer des Audi wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Der Fahrer des Audi, die Fahrerin des Toyota sowie der Fahrer des Lkw wurden durch den Verkehrsunfall schwer verletzt. Der Beifahrer im Lkw blieb unverletzt. Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

An der Unfallstelle waren die Feuerwehren Tamm, Markgröningen und Asperg mit elf Fahrzeugen und 45 Wehrleuten sowie drei Rettungswagenbesatzungen eingesetzt. Die Fahrbahn musste für die Zeit der Unfallaufnahme für etwa 2,5 Stunden voll gesperrt werden. Zu nennenswerten Verkehrsstörungen kam es nicht.

Polizeipräsidium Ludwigsburg

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Feuerwehr Tamm: Verkehrsunfall mit LKW

Auf der Kreisstraße 1671 kam es am Donnerstagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei schwerverletzten Personen, wovon zwei in ihrem Fahrzeug eingeklemmt wurden und von der Feuerwehr befreit werden mussten.

Unfall in Tamm: Lkw-Fahrer weicht auf Gegenfahrbahn aus: Zwei Schwerverletzte

Ein Lastwagenfahrer übersieht ein Stauende, weicht auf die Gegenfahrbahn aus und kollidiert mit zwei Autos.

bietigheimerzeitung.de

Unfall in Tamm: Lkw kollidiert mit zwei Autos – drei Schwerverletzte

Ein Lkw-Fahrer übersieht am Donnerstag ein Stauende in der Bietigheimer Straße in Tamm. Beim Versuch auszuweichen, touchiert er einen Toyota, bevor er frontal in einen Audi kracht. Drei Menschen werden schwer verletzt, die Straße muss komplett gespe

stuttgarter-zeitung.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer