13.08.2020 05:00

Hünfeld Mackenzell Fulda

Hessen

Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Heute Morgen (13.08.), gegen 05:00 Uhr, kam es aus bisher nicht näher bekannten Gründen zu einem Brand in einem Kellerraum innerhalb eines Mehrfamilienhauses in der Straße "Am Kreuz". Als die Hausbewohner das Feuer bemerkten alarmierten sie sofort Feuerwehr und Polizei und brachten sich in Sicherheit.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und löschen. Das Kellergeschoss wurde durch den Brand beschädigt. Nach jetzigem Stand wird von einem Schaden von rund 50.000 Euro ausgegangen. Sechs Hausbewohner wurden vorsorglich zur ärztlichen Kontrolle in ein Krankenhaus gebracht. Die Kriminalpolizei hat den Brandort beschlagnahmt und führt im Laufe des Tages weitere Ermittlungen zur Brandursache durch.

Polizeipräsidium Osthessen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Brand in einem Wohngebäude in Mackenzell- Sechs Verletzte

Zu einem Brand in einem Wohngebäude alarmierte die Leitstelle am frühen Donnerstagmorgen nach Hünfeld- Mackenzell. In einer Küche im Bereich des Kellers war ein Feuer ausgebrochen, sechs Personen wurden nach ersten Erkenntnissen...

Osthessen|News


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer