13.08.2020 20:11

Mönchengladbach Windberg

Nordrhein-Westfalen

Küchenbrand in Mehrfamilienhaus

Am Abend wurde die Feuerwehr zu einem Mehrfamilienhaus an der Straße "Kampsheide" im Ortsteil Windberg gerufen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang Brandrauch aus der Wohnung im Erdgeschoss. Aus bisher unbekannter Ursache war es zu einem Brand in der Küche gekommen.

Sofort wurden zwei Trupps unter Atemschutz mit jeweils einem C-Strahlrohr zur Brandbekämpfung eingesetzt. Parallel wurden weitere Atemschutztrupps zur Kontrolle der Wohnungen in den anderen Geschossen sowie zum Schließen der Fenster im Gebäude eingesetzt. Das Gebäude wurde mit mehreren Überdrücklüftern entraucht. Glücklicherweise bemerkten die Bewohner den Brand und konnten sich alle in Sicherheit bringen. Zwei Bewohnerinnen wurden zur weiteren Abklärung mit jeweils einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Eine Katze, die sich alleine in der Brandwohnung aufhielt, hatte sich selbst in Sicherheit gebracht. Das Wohnhaus wurde durch den Brandrauch zum Teil stark verschmutzt und die Brandwohnung wurde unbewohnbar. Die Polizei nahm die Brandursachenermittlung auf.

Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), ein Löschfahrzeug der FRW II (Holt), die Einheit Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr, insgesamt 4 Rettungswagen, 1 Notarzteinsatzfahrzeug und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Feuerwehr Mönchengladbach


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer