15.08.2020 20:40

Hamm Uentrop

Nordrhein-Westfalen

Wohnmobil umgekippt

Verkehrsunfall Bundesautobahn 2 Fahrtrichtung Oberhausen unklar, so lautete das Stichwort, welches gestern Abend gegen 20:40 Uhr auf unseren Meldern stand.

Nach Eintreffen unseres Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (kurz "HLF") und Erkundung durch dessen Gruppenführer, befand sich ein Wohnmobil umgekippt auf dem rechten Fahrstreifen.

Umgehend wurde das Fahrzeug auf Personen überprüft, die sich noch in dessen Inneren befinden könnten. Dies war nicht der Fall, alle Insassen inklusive eines Hundes haben das Wohnmobil eigenständig verlassen und wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut und erstversorgt.

Währenddessen sicherten wir die Unfallstelle gegen den rückwärtigen Verkehr ab, stellten den Brandschutz sicher, streuten auslaufende Betriebsstoffe ab, klemmten die Fahrzeugbatterie ab und sicherten noch 2 Gasflaschen.

Weiter wurde die Unfallstelle von uns , aufgrund der einsetzenden Dämmerung, für die Maßnahmen der Autobahnpolizei und des Abschleppunternehmens ausgeleuchtet.

Eingesetzte Kräfte:

  • 23-HLF20-1
  • 22-TSF-W-1
  • 1-ELW1-1
  • 1-HLF20-1
  • 1-RW-1
  • Rettungsdienst der Stadt Hamm
  • Autobahnpolizei

Feuerwehr Hamm - Einsatzbereich Uentrop


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer