18.08.2020 04:51

Juist Aurich

Niedersachsen

Gemeldeter Zimmerbrand

Nachbarn sind auf das Signal eines Rauchwarnmelders in der Carl Stegmann Straße auf der Insel Juist (LK Aurich) in der Nacht von Montag auf Dienstag aufmerksam geworden und haben Brandgeruch wahrgenommen. Daraufhin setzten sie einen Notruf ab.

Die um 4:51 Uhr alarmierte Feuerwehr Juist konnte vor Ort die Lage bestätigt und eine mittlere Verrauchung in einer Souterrain Wohnung festgestellt. Während dessen haben die Bewohner die Wohnung über ein Fenster verlassen.
Durch einen vorgehenden Trupp unter Atemschutzgerät, wurde dann in der Küche die Ursache der Verrauchung gefunden.

Ein Topf auf einer eingeschalteten Herdplatte war verantwortlich.
Nach wenigen Minuten konnten somit die anderen Bewohner des Hauses, die vorsorglich das Gebäude verlassen hatten, wieder in ihre Wohneinheiten zurückkehren.
Die Feuerwehr Juist war nach 45 Minuten wieder einsatzbereit. 

Arend Janssen-Visser, Feuerwehr Juist


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer