15.08.2020 13:21

Schwelm Ennepe-Ruhr-Kreis

Nordrhein-Westfalen

Verhinderter Waldbrand

Die Feuerwehr Schwelm wurde am 15.08.2020 um 13:21 Uhr zu einer unklaren Rauchentwicklung im Wald im Bereich Ehrenberg alarmiert.

Nach inteniver Suche wurde die Einsatzstelle ca 2 km im Wald gefunden. Eine ca 25m hohe Fichte brannte vermutlich durch einen Blitzeinschlag bis auf eine Höhe von ca 8m. Ein speziell ausgebildeter Kamerad fällte den Baum, sodass er mit Hilfe von Löschrücksäcken abgelöscht werden konnte. Die Wasserversorgung stellte sich wegen der Lage der Einsatzstelle als sehr aufwändig dar, da keine direkte Zuwegung bestand und das Wasser mit Kanistern transportiert werden musste. Ein Bewohner hatte die Rauchentwicklung von der anderen Seite des Tals aus rechtzeitig gesehen und somit konnte Schlimmeres verhindert werden.

Eingesetzt waren 18 Mitglieder aller drei Löschzüge, der Einsatzführungsdienst und die hauptamtlichen Kräfte, der Einsatz war um 20 Uhr beendet.

Feuerwehr Schwelm


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer