16.08.2020 03:30

Klinkrade Herzogtum Lauenburg

Schleswig-Holstein

Brand einer Scheune

Auf einem Anwesen in Klinkrade, in der Straße Klein Klinkrade kam es am Sonntagfrüh (16.08.2020) gegen 03:30 Uhr zu einem Schadenfeuer, bei dem ein Scheunengebäude komplett zerstört wurde.

Das ca. 6 x 18 m große Gebäude wurde als Kfz-Werkstatt bzw. als Halle genutzt und befand sich bei Eintreffen der Einsatzkräfte bereits im Vollbrand. Um die Löscharbeiten durchführen zu können mussten Gebäudeteile niedergerissen werden.

Personen kamen nicht zu Schaden.

Die Schadenshöhe wird auf ca. 70.000 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei Ratzeburg hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen, ein technischer Defekt kann nicht ausgeschlossen werden. Der Brandort wurde beschlagnahmt.

Polizeidirektion Ratzeburg

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Feuer zerstört Autowerkstatt in Klein Klinkrade

Aus noch ungeklärter Ursache stand in Klein Klinkrade am frühen Sonntagmorgen eine ehemalige Scheune in Flammen. Die darin untergebrachte Werkstatt brannte völlig aus.

LN - Lübecker Nachrichten


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer