17.08.2020 21:14

Mönchengladbach Bonnenbroich

Nordrhein-Westfalen

Brand in einer Garage

Der Bewohner eines Mehrfamilienhauses kam am heutigen Abend nach Hause und stellte seinen Elektroroller wie immer zum Laden in die Garage. Nach ca. 30 min hörten die Anwohner einen lauten Knall und Rauch und Flammen schlugen aus der Garage. Die alarmierte Feuerwehr drang mit Atemschutz in die Garage vor und löschte den Brand zügig ab wodurch ein in der Garage stehender PKW nahezu unversehrt blieb. Der Brandrauch hatte sich jedoch durch Lüftungsschächte den Weg in die darüber liegenden Wohnungen gesucht. Der Brandrauch wurde mit einem Belüftungsgerät aus dem Haus geblasen, so dass alle Bewohner wieder in Ihr Zuhause zurück konnten. Während der Löscharbeiten war die Schlossstrasse für ca. 40 min gesperrt.

Im Einsatz waren das Löschzug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), die Einheit Rheydt der Freiwilligen Feuerwehr, Rettungswagen und Notarzteinsatzfahrzeug sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Feuerwehr Mönchengladbach


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer