19.08.2020 06:00

Babenhausen Harpertshausen Darmstadt-Dieburg

Hessen

Kupferdiebstahl führt zu Feuerwehreinsatz

Einen kleinen Brand im Wald an der Kreisstraße 108 bei Harpertshausen haben mutmaßliche Kupferdiebe am frühen Mittwochmorgen (19.08.2020) bewusst verursacht und dadurch für einen Feuerwehreinsatz gesorgt. Nach ersten Ermittlungen hatten die Täter Kupferkabel in Brand gesetzt, um das Metall von der Ummantelung zu lösen. Vermutlich durch den Einsatz der alarmierten Feuerwehr aufgeschreckt, ergriffen die Täter unerkannt die Flucht. Nachdem der kleine Brand gelöscht war, konnten die Streifen der Polizeistation Dieburg rund 18 Kilogramm Kupferdraht, dessen Herkunft noch ungeklärt ist, sicherstellen. Die Ermittlungen zu den Tätern sowie zur Herkunft des möglichen Diebesguts haben die Beamten der Polizeistation Dieburg übernommen.

Polizeipräsidium Südhessen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer